Say NO – Say YES

Die "Anwalt-Brauner.de Say NO - Say YES" Kampagne"



Die politische Landschaft verrutscht, altehrwürdige Wirtschaftsbranchen brechen ein, die Rente steht zur Diskussion, die Klimadebatte betrifft seit Friday for Future plötzlich jeden und ein oft wahnwitziger Populismus macht sich mit Halbwissen auf den Weg, um jeder Diskussion die Sinnhaftigkeit zu rauben. Darunter mischt sich zunehmend die Frage, was aus einem rechtlichen Blickwinkel stimmt und was nicht. Was in Ordnung ist und was eben nicht.

Jann Brauner, Rechtsanwalt aus Bamberg startete die Aktion „Anwalt-Brauner.de Say NO – Say YES“ Kampagne, um in der Debattenkultur verschiedener Krisen innerhalb unseres Alltages die rechtliche Sicht zu schärfen und bietet gleichzeitig Hilfestellung für Betroffene einer Krise.

Say NO - Say YES Kampagne

Die Kampagne verfolgt das Ziel, krisengeschüttelte Themen das rechtliche Wissen beizuführen und daraus eine einfach Bewertung abzuleiten.

Diese Bewertung dient dem Betrachter dazu, eine erste Einschätzung zu erhalten und sichert gleichzeitig ab, dass ein Rechtsanwalt aus unserer Mitte das jeweilige Thema umfassend recherchiert hat. Die Themen können aus Politik, Umwelt und Soziales kömmen, aber machen auch nicht vor handfesten Entlassungen von Unternehmen halt.

Die Kampagne soll betroffenen Menschen, Politikern und Unternehmern eine Hilfe sein und zur Anlaufstelle tiefergehenden, juristischen Fragen werden.

Anwalt-Brauner.de Say NO

In erster Linie ist das Ziel der Kampagne Betroffenen zu helfen. Dabei bleibt es nicht aus, dass wir mit Roß und Reiter die Kernpunkte einer Krise aus juritischer Sicht ansprechen.

Betroffen kann jeder von uns sein: der Schüler, der Student, ein Mitarbeiter, der Unternehmer oder der Ladenbesitzer aus der Fußgängerzone. Es geht darum, ein NEIN auszusprechen, wenn aus juristischer Sicht bedenkliche Situationen entstehen und guter Rat teuer wird. Gerade erste Kosten zu sparen war die Idee der Aktion, denn oft sind viele Personen in eine Krise verwickelt (siehe auch die Insolvenz des Reisunternehmens Thomas Cook).

Anwalt-Brauner.de Say YES

Krisen brauchen oft Unterstützung, um sich zu beruhigen. Oder aber auch eine richtige Entscheidung führt zu einem positiven Impuls, die Sache für gut zu befinden.

Aus einer rein rechtlichen Sicht ergeben sich manchmal kuriose Phänomene, die der Ottonormal-Bürger teilweise nicht nachvollziehen kann. Auch ergeben sich viele Angelegenheiten, die einfach seitens der Regierung, den Behörden, einem Unternehmen oder einer Einzelperson sehr viel Gutes bewirkten. Sobald wir feststellen, dass eine Sache einen guten Charakter hat, werden wir ein „Anwalt-Brauner SAY YES“ Stempel vergeben.